Züchternews

Aktuelle Züchternachrichten

Zuchttauglichkeitsprüfung

am 04.05.2019
Zuchttauglichkeitsprüfung am 4.Mai 2019 in St. Margarethen an der Raab.

Anmeldung und alle Informationen dazu bei unserem Zuchtwart, Frau Gabriele Höllbacher
Email, Tel: 0676 / 422 49 55
ACHTUNG:
Ab 1.11.2018 beträgt die Wurfeintragungsgebühr für AHHC-Züchter pro Welpe 50€. Für Züchter, die laut Zuchtordnung mindestens alle 2 Jahre an einer Züchtertagung des AHHC oder an einem vom ÖKV angebotenen Seminar teilnehmen, wird ein Nachlass von 50% gewährt. Für Neuzüchter ist eine Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen vor ihrem ersten Wurf Pflicht, um den Nachlass zu erhalten. Etwaige Seminare und Fortbildungsveranstaltungen werden auf der Webseite bzw. in der UH veröffentlicht."




Gesetzliche Meldepflicht von Zuchttieren

Wie wir in Gesprächen mit führenden Kommunalpolitikern jüngst erfahren haben, wird der im Tierschutzgesetz vorgeschriebenen Meldepflicht von Zuchthunden in nur wenigen Fällen nachgekommen. Auf Ersuchen der politischen Gesprächspartner dürfen wir Sie darauf hinweisen, dass gemäß §31/4 des Tierschutzgesetztes Zuchttiere und damit auch Ihre Zuchthunde der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde (BH) zu melden sind. Bitte bedenken Sie, dass unter diese Meldepflicht auch Zuchtrüden fallen. Wir bitten Sie höflichst dieser Meldepflicht umgehend nachzukommen, da insbesondere für das Bundesland Wien bereits ab Anfang April flächendeckend behördliche Kontrollen zu erwarten sind. Die Meldung kann formlos unter der Angabe von Namen und Anschrift des Halters, die Art und Höchstzahl der gehaltenen Tiere und den Ort der Haltung erfolgen (Für das Bundesland Wien ersuchen wir Sie die Meldung ehest an die zuständige Magistratsabteilung/ MA60 zu senden:post@ma60.wien.gv.at) Wir bitten Sie höflichst dieser Meldepflicht umgehend nachzukommen, da widrigenfalls durch die erwähnten Politiker bereits an die im Tierschutzgesetz vorgesehenen Strafmaßnahmen gedacht ist.

Dr. Michael Kreiner (ÖKV)

Änderung der Zuchtbestimmungen des AHHC

"08.03.2016"
Am 24.02.2016 wurden unsere Zuchtbestimmungen geändert, alle Infos dazu im Züchterleitfaden im Link unten.
Diese neuen Bestimmungen gelten für alle Hunde, die in Zukunft in die Zucht kommen.